Die Funktionsweise der Kryptowährungen einfach erklärt

Was hat es mit dem virtuellen Geld auf sich?

Die Funktionsweise der Kryptowährungen einfach erklärt
Die Grundlagen über Coins kennen

Die virtuelle Währung wird elektronisch geschaffen und verwahrt. Statt Euro und Cent wandern Bitcoin und Co. in eine digitale Geldbörse. 

Der Bitcoin ist nicht auf Länder beziehungsweise Währungszonen begrenzt, sondern wird global genutzt und anerkannt. Bitcoins sind auf eine Anzahl von 21 Millionen Einheiten limitiert.

 

Die digitale Münze erlaubt das Senden von Geld von einer Person zur anderen. Mit der Kryptowährung können Nutzer Überweisungen tätigen, Dienstleistungen und Waren kaufen oder Finanzmarktgeschäfte durchführen.

 

In größeren Metropolen zahlen Menschen per Bitcoin in verschieden Läden und in Lokalen. Zudem gewähren immer öfter Händler die Zahlungen mit digitalem Geld. Namhafte Firmen und Online-Shops akzeptieren Krypto-Geld schon längst. Und Spenden sind ebenfalls mit dem virtuellen Zahlungsmittel möglich.

 

Die Funktionsweise der Kryptowährungen einfach erklärt

Die Coins sind nicht wie der Euro oder Dollar physisch ausgelöst. Kryptowährung wird von vielen Menschen mittels Rechenkraft eines Computers errechnet. Eine Besonderheit des virtuellen Geldes ist, dass Nutzer in der Blockchain anonym sind.

 

Die Blockchain ist eine öffentliche Liste, in der alle Transaktionen vermerkt werden und die sich weltweit alle Nutzer des digitalen Geldes teilen. Kryptowährung-Konten sowie Transaktionen haben keine Namen und beziehen sich nicht auf Personen oder Firmen. Kryptowährungen sind ein relativ neues Phänomen und inzwischen ist daraus ein regelrechter Hype entstanden.

 

Die Bedeutung der digitalen Geldbörse — dem Wallet

 

Jeder Benutzer besitzt einen Public-Privat-Schlüssel mit dem er auf sein digitales Konto, dem Wallet zugreifen und Transaktionen unterzeichnen kann. Das Wallet ist ein wichtiges Instrument, vergleichbar mit einem online Bankkonto und zugleich der Aufbewahrungsort der digitalen Münzen. Das Wallet ist innerhalb von Minuten eingerichtet, ohne das Nutzer Namen und Adresse hinterlegen müssen.

 

Die Grundlage sind ein öffentlicher und ein privater Schlüssel. Damit nimmt jeder Nutzer am Netzwerk teil. Mit dem öffentlichen Schlüssel werden Transaktionen zugewiesen und geprüft. Mit dem privaten Schlüssel wird der Vorgang signiert. Auf dem Markt finden sich eine Reihe von Anbietern, die ein Wallet offerieren. Mit der Einrichtung der digitalen Geldtasche kann der Nutzer nahezu sofort agieren.

 

Die Blockchain und der Proof of Work 

 

Der Gedanke hinter der Blockchain ist das Speichern eines Transaktionsbuches. Hierfür werden Konsens-Algorithmen genutzt, damit der Nutzer kontrollieren kann, ob seine Blockkette den Regeln entspricht. Das Prinzip vom Proof of Work basiert darauf, dass Erzeuger von Krypto-Geld nachweisen müssen, welchen Aufwand sie erbracht haben.

 

Das geschieht wie folgt: Transaktionen werden in einem Block zusammengefasst. Die Nutzer, Miner genannt, prüfen, ob diese Abwicklungen rechtens sind, indem Proof of Work Berechnungen ausgeführt werden.

 

Die Bitcoin-Blockchain basiert auf dem Proof of Work Mechanismus. Hier ist vorgesehen, dass etwa alle zehn Minuten ein Teilnehmer des Systems, die bei ihm angelangte Transaktion zu einem Block zusammenfasst, der nicht mehr veränderbar ist. Andere Kryptowährungen gebrauchen beispielsweise das Proof of Stake Verfahren.

 

Peer-to-Peer-Netzwerk

Die Kryptowährung arbeitet mit dem Peer to Peer Netzwerk. Hierbei handelt es sich um die Kommunikation innerhalb des Rechnernetzwerkes. Alle Rechner gelten nahezu gleichberechtigt.

  

Sie können Dienste von anderen Nutzern in Anspruch nehmen, anbieten sowie austauschen. In der Struktur der Kryptowährung findet sich die Peer to Peer Anwendung, um große Systeme zu etablieren, welche für die Überprüfung anstehender Transaktionen genutzt werden.

 

www.krypto-devisen.de - Krypto Handel in Deutschland

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Florian (Donnerstag, 18 Oktober 2018 15:12)

    Tolle Seite über kryptowährungen! Gut gemacht, macht Spaß zum Durchstöbern!