Alles über IOTA, Grundlagen und Investieren


IOTA — die neue Art der Kryptowährung

IOTA kaufen und handeln, Tangle Netzwerk Investment
IOTA ist weit mehr als Blockchain Technologie

 

Die Entwickler haben mit IOTA eine neue Variante des Kryptogeldes installiert. Anwender finden die vielen Neuerungen jenseits der Blockchain sehr positiv, denn die virtuelle Währung besitzt allerhand Vorzüge. Alles zum Thema Iota kaufen auf der Unterseite Iota handeln.

 

 

Mit IOTA zum Machine-to-Maschine-Austausch 

IOTA wurde 2015 veröffentlicht und macht tatsächlich einige Sachen anders als andere Kryptowährungen. Der Firmengründer ist David Sonestebo. Er lancierte IOTA, um den Austausch in der m2m-Wirtschaft zwischen Maschinen, Automaten sowie Fahrzeugen oder Containern zu ermöglichen. Der Gründer ließ verlauten, dass sie Abkommen mit großen Unternehmen (unter anderen aus Deutschland) aus unterschiedlichen Genres eingehen. Außerdem werden bei IOTA Extensionen in Bezug auf noch bessere Anwendungen und Funktionen eingeleitet. 

 

Mining? — bei IOTA nicht nötig

 

Derzeit sind etwa 2,7 Milliarden Token im Umlauf. Daraus ergibt sich, dass die gesamte Menge bereits abgedeckt ist. Demnach steht bei IOTA das Mining nicht zur Disposition. Zudem lässt das IOTA-Protokoll nicht zu, dass neue Coins generiert werden. 


IOTA ist in vielen Dingen anders als normale Coins,

Krypto-Devisen.de bietet dir deshalb neben dieser Hauptseite zu IOTA noch vier weiteren Unterseiten zum Thema:

 

  1. Die Entwicklung von IOTA
  2. Die Technik von IOTA
  3. Der Handel mit IOTA 
  4. Die Benutzung von IOTA im Alltag

IOTA Kurs



Blockchain? — nein Danke

Das digitale Geld hat einige spezifische Eigenheiten, die es vom restlichen Kryptogeld abhebt. So ist IOTA beispielsweise nicht Blockchain basiert.

 

Im IOTA-Protokoll ist festgelegt, dass keine Transaktionsgebühren anfallen und lt. Protokoll nie anfallen werden.

 

Das ist für Nutzer ein immenser Vorteil, da bei Blockchain basierten Währungen immer eine Transaktionsgebühr anfällt. Zudem weist die IOTA-Technologie schnellere Transaktionszeiten als Blockchain basierte Währungen aus.

 

Ein weiterer positiver Aspekt von IOTA ist eine unendliche Skalierbarkeit.

 

IOTA und der Directed Acyclic Graph 

IOTA basiert auf dem DAG (Directed Acyclic Graph), einem gerichteten azyklischen Graph.

 

Das heißt, der Weg der Knotenpunkte kehrt niemals zu seinem Ausgangspunkt zurück. Die Knoten bei IOTA stellen einzelne Transaktionen dar.

 

 

Bei MIOTA werden keine Transaktionen in Blöcken gruppiert und in Ketten gespeichert.

 

Sie werden als Verläufe von einzelnen Abwicklungen, die miteinander verflochten sind, angezeigt — dem Tangle (übersetzt Gewirr: gegenseitige Transaktionsbeglaubigungen).

 

Tangle ist die komplette technische Basis der Währung IOTA. Kurz gesagt ist der Tangle für IOTA das, was die Blockchain für den Bitcoin ist. 

So funktioniert IOTA — Internet of Things 

Beispiel: Wir nehmen eine Schale und geben viele Kugeln hinein. Jede Kugel ist eine Transaktion (Abwicklung).

 

Das Protokoll von IOTA gibt vor, wenn der Nutzer eine Transaktion bestätigt, muss er zwei unbestätigte Transaktionen mit seiner eigenen in Beziehung zueinander setzen.

 

Der Anwender nimmt somit aus der Schale zwei Kugeln heraus und gibt sie in die Schale mit den bestätigten Transaktionen. Dazu gibt er die eigene unbestätigte Abwicklung.

 

Mit einem Satz: Damit der Nutzer eine Transaktion vornehmen kann, muss er zuerst wenigstens Zwei beglaubigen. 

 

Mit steigender Anzahl von Abwicklungen mehren sich die Transaktionen.

 

Je mehr Nutzer hinzukommen, desto mehr Transaktionen werden bestätigt.

 

Je mehr Anwender teilnehmen, soll das System als Folge dessen immer schneller werden.

 

Und noch mehr Besonderheiten: 

 

- Transaktionen können über Null-Wert gesendet werden

 

- Möglichkeit Daten innerhalb einer Transaktion anzuhängen = ist kein Muss

 

Dadurch haben User die Option eine Transaktion zu tätigen und Daten anzuhängen. Dies kann essenziell sein, wenn sich Maschinen austauschen möchten.



Zusammenfassung IOTA Coin

Die ziemlich junge Kryptowährung IOTA hat eine vielversprechende Zukunft vor sich. Besonders hervorzuheben ist die Skalierbarkeit, die nahezu jedem Netzwerk angepasst werden kann. Die neue High-Tech bestätigt sich selbst durch vorherige Transaktionen. Im Bereich Machine-to-Machine kann sich die IOTA-Philosophie für die Wirtschaftsökonomie und andere Business-Vorhaben als außerordentlich nützlich erweisen. Unternehmen, die sich eine kryptographische zuverlässige Funktionsfähigkeit von Abwicklungen zwischen Geräten im „Internet der Dinge“ wünschen, könnten hier das optimale Gebilde gefunden haben. Ist jetzt der richtige Zeitpunkt um in IOTA zu investieren ? Iota kaufen kann eine spannende Anlegemöglichkeit darstellen.