Die Vor- und Nachteile der Kryptowährungen

Vorteile der digitalen Währungen

Die Vor- und Nachteile der Kryptowährungen

 

Blicken wir zunächst auf die Vorteile des Krytowesens, um den eigentlichen Reiz der digitalen Währung besser verstehen zu können.

 

1. Unabhängigkeit von Banken und Staat

Der erste Vorteil bei Kryptowährungen ist auch eng mit ihrer Bekanntheit und dem raschen Erfolg in den letzten Jahren verbunden. Wenn wir nämlich einen Blick in die Geschichte der Kryptowährungen werfen, lässt sich schnell ausmachen, dass diese ihren ersten großen Aufschwung während der letzten Bankenproblematik im Jahre 2008 hatten. Die meisten Investoren, die zu dieser Zeit in die Kryptowährungen ihr Vertrauen setzten, wollten die Unabhängigkeit von Institutionen, die die Kryptowährungen ihnen boten. Sie waren von den Banken und dem Staat enttäuscht, und da die digitale Währung völlig ohne eine weitere Instanz, wie Banken oder Ähnliches auskommt, gewannen die Coins Zuspruch. Auch heute kommen die Kryptowährungen völlig ohne Banken oder den Staat aus, was diese nicht nur sicher vor Bankenkrisen und Staatsschulden macht, sondern noch weitere Vorteile bietet. Gerade für Nutzer aus Deutschland bietet dies enorme Vorteile.

 

2. P2P-Transaktionen

Ein weiterer Vorteil, der mit der Unabhängigkeit der digitalen Währung in Zusammenhang steht. Transaktionen innerhalb des Kryptowährungsmarktes werden in den sogenannten P2P-Transaktionen durchgeführt. Diese ermöglichen es den Usern innerhalb kürzester Zeit ihre Coins über die gesamte Welt zu schicken. Jede Transaktion dauert hierbei nur wenige Sekunden. Diese echt Zeit Transfers sind ein Resultat der Unabhängigkeit der einzelnen Coins. Für die User sind dennoch alle Transaktionen nachvollziehbar und belegbar, da die Blockchain jede Transaktion protokolliert und diese auch nicht aus dem System gelöscht werden können. Die Blockchain hat zusätzlich noch den Vorteil, das die eventuellen Unsicherheiten, die in einem Land herrschen keinen Einfluss auf die Transaktion haben können. Dies ist bei einer Bankaktion bei Weitem nicht sicher, besonders wenn die Transaktion in ein Land mit hohen finanziellen Problemen gehen soll.

 

Grundlagen Krypto Devisen

 

3. Keine Bürozeiten

Transaktionen oder Einblick in die Blockchain gibt es jederzeit, es wird lediglich ein Internetzugang benötigt. Dies spart nicht nur Zeit, sondern auch Bearbeitungskosten, die bei den meisten Banken anfallen. Ebenso bleibt die lästige Suche nach einer offenen Filiale erspart und Auszahlungsgrenzen gibt es ebenfalls nicht.

 

4. Anonymität bei der Kryptowährung

Besonders die Anonymität der Kryptowährungen ist für viele Investoren der ausschlaggebendste Punkt. Obwohl die Blockchain es jedem Menschen ermöglicht alle Transaktionen nachzuverfolgen, sind die Konten der Investoren anonym und durch geheime Zugangsdaten, den Keys geschützt. Niemand kann nachvollziehen, wer hinter dem Konto steht. Dies bietet natürlich eine hohe Sicherheit für den Nutzer, aber auch einiges Potenzial für illegale Geschäfte und bei einem Verlust der Keys auch hohe finanzielle Verluste, aber dazu später mehr.

 

5. Die hohe Gewinnspanne

Kryptowährungen und besonders der Bitcoin können seit ihrem Auftreten einen stetigen Gewinn verzeichnen. Bitcoin-Millionäre haben es geschafft mit einem verhältnismäßig geringem Eigenkapital eine unverschämt hohe Gewinnsumme zu erzielen. Die Kryptowährungen sind auch weiterhin auf einem aufsteigenden Ast und ein Ende oder auch nur eine Verlangsamung des Erfolges ist nicht in Sicht.

 

Überblick über die Vorteile:

 

Keine Institutionen als Drittanbieter, alles wird direkt über die Blockchain abgewickelt

Schnellere Transaktionen

Kompletter Einblick in die Transaktionen

Keine Bürozeiten oder Ähnliches

Anonymität der User

Hohe Gewinnspanne

 

Bekannte Kryptocoins

0x CoinArkBitcoinBinance CoinBitsharesDashDogecoinEthereumIOTALitecoinLiskMoneroNeo,

NEMOmiseGOPeercoinRippleStellarQtumTetherTenXTRONVeChainVergeZCash

 

Die Nachteile der Kryptowährungen

 

Doch wo liegen die Nachteile? Bei einem so explosiv wachsenden Projekt, welches hinter der Kryptowährung steckt, sind einige Kinderkrankheiten nicht auszuschließen und wie bei den meisten Geldanlagen gibt es keine Sicherheit und keine Garantie auf Gewinn.

 

1. Die Eigenverantwortung

Gerade einer der Vorteile, nämlich das Fehlen einer Bank oder anderen Kontrollen, birgt auch ein großes Risiko, nicht jeder ist der Verantwortung gewachsen seine eigene Bank zu sein.

 

2. Das Hacker Risiko

Kryptobörsen gibt es mittlerweile auf der ganzen Welt, diese ermöglichen es spielend einfach einen Account anzulegen und mit Eigenkapital dann eine der Kryptowährungen zu erwerben. Doch gerade diese Kryptobörsen werden immer wieder von Hackern attackiert. Wer seine Coins sicher verwahren will, muss seine Codes kontrollieren. Die Zugangscodes liefern die Daten zur Besitzeradresse, welche Wallet genannt wird. Bei den Kryptobörsen, wird das Kryptovermögen einem internen Wallet zugeordnet, damit verliert der Eigentümer aber die Kontrolle und bei einem Hack-Angriff auch sein Vermögen. Die Lösung hier ist es einen eigenen Wallet zu öffnen und seine Kryptos auf diesen zu transferieren.

 

3. Wenn die Zugangscodes verloren gehen

Das zurzeit größte Problem bei den Kryptowährungen ist der Verlust der Zugangscodes. Besonders beim Erbrecht stellen die Codes ein Problem dar, denn unabhängig von Verwandtschaftsverhältnis oder eines Testaments werden die Coins nur demjenigen zugesprochen, der die Codes besitzt. Dies bedeutet auch, wenn die Daten verloren gehen oder vergessen werden, kann auch der eigentliche Besitzer nicht mehr auf sein Konto zugreifen. Dies ist mittlerweile schon einigen Besitzern von Kryptowährungen passiert.

 

4. Es gibt zu viele Coins

Jeder der sich für Kryptowährungen interessiert, wird schnell bemerken, dass es eine schier übermäßige Zahl an unterschiedlichen Coins gibt. Es sind zurzeit rund 2000 verschiedene Coins erhältlich und die Zahl steigt weiterhin. Bei dieser großen Auswahl fällt nicht nur die Entscheidung schwer, es kann auch passieren, das einzelne Währungen ebenso schnell wieder verschwinden, wie sie aufgetaucht sind.

 

Überblick über die Nachteile:

 

Alles geschieht in Eigenverantwortung, es gibt keine Absicherungen bei den Investitionen

Es besteht die Gefahr einer Hacker-Attacke

Verlust der Zugangscodes

Zu viele Coins zur Auswahl

 

Hier Kryptowährungs Broker kennen lernen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0